SECHS PUNKTE BLEIBEN BEI DER TSG

Totgesagte Leben länger +++ 1a verlässt Abstiegsränge +++ 1b festigt Platz vier

Wörsdorf; Rundum gelungener Sonntag bei der TSG, beide Mannschaften gewinnen ihre Spiele und belassen die sechs Punkte an der Autobahn.

Unsere 1a erwischte einen Sahnetag gegen den starken FC Eddersheim. Letztendlich konnte das Barg-Team den 5. platzierten mit 4:2 in die Schranken weisen. Neumann erzielte auf Vorlage von Nico Heupt sehenswert das 1:0. Der flinke Tobi Bellin erhöhte sogar fünf Minuten später auf 2:0. Kurz vor dem Pausentee verkürzte Eddersheim auf 2:1.

Die Gäste drückten nach der Halbzeit auf den Ausgleich, Top-Torjäger Ivan Rebic erzielte folgerichtig den 2:2 Ausgleich.
Oldie Christian Neumann konnte sieben Minuten später bei einem Konter im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden, Mattis Oestereich ließ sich das nicht nehmen und erzielte die erneute Führung. Maxi Meuth machte auf Vorlage von Leo Hasenstab den Deckel drauf.

Mit diesem Sieg verlässt die TSG die Abstiegsränge und hat den Klassenerhalt nun selbst in der Hand.

Bitter: Marvin Esser (Bild) schied in Halbzeit eins mit einem Knöchelbruch aus und wird der TSG in den letzten drei Spielen nicht mehr helfen können. (09.05.2016)

TSG Wörsdorf das Aushängeschild im Idsteiner Land!