Nächste Wanderung:

Samstag den 19.Oktober 9:30 Uhr

 

 

Ablauf:

 

09:30 Uhr     Abfahrt von Wörsdorf nach Obernhof mit PKW zum Kloster Arnstein (ca. 40 km, 45 min.)

10:30 Uhr     Wanderung durch das Jammertal nach Singhofen (ca. 7,5 km)

12:30 Uhr     Mittagessen im Gasthof zur Post (Tel. 02604/4075)

14:30 Uhr     Rückweg nach Obernhof (ca. 7,5 km)

16:30 Uhr     Rückfahrt nach Wörsdorf, alternativ noch eine kurze Einkehr im

                    Weinhaus Haxel in Obernhof

 

Da die Zugverbindungen und die Möglichkeit, Gruppenkarten zu kaufen (von Hessen nach Rheinland-Pfalz, ojeh!) eher bescheiden sind, haben wir uns entschlossen, mit PKWs zu fahren. Abfahrt wie immer ab Wilhelm-Scherer-Platz, wo die Fahrgemeinschaften gebildet werden. Fahrt über Burgschwalbach, Zollhaus, bis kurz vor Katzenellenbogen, dann Richtung Laurenburg; von dort noch 7 km an der Lahn entlang nach Obernhof.

 Wir können am Kloster Arnstein parken und gehen von dort los (entgegen der beiliegenden Beschreibung). So ersparen wir uns erst einmal einen steileren Aufstieg. Mittlerweile haben die letzten Mönche das Kloster verlassen; es sollen jetzt Schwestern dort wohnen, aber ich weiß nicht, ob wir in das Kloster hinein können. Daher gehen wir nach einem Blick auf Obernhof und die Lahn direkt in das idyllische Dörsbachtal (auch Jammertal genannt). Man geht hier auf den ersten 5 km ziemlich eben auf einem relativ engen, naturbelassenen Pfad am Dörsbach entlang. Danach geht es ca. 2,5 km in Richtung Singhofen mäßig, aber regelmäßig bergauf. Wir kehren im Gasthof „Alte Post“ ein, dort habe ich für ca. 12:30 Uhr Plätze reservieren lassen. Nach Auskunft der Wirtin können von einer verkürzten Speisekarte Salatteller, versch. Schnitzel, Tafelspitz und Rumpsteak bestellt werden, notfalls gibt es aber sicher auch noch Anderes. Wir waren vor einigen Wochen während unserer Vorwanderung dort zum „Probeessen“ und fanden es gut.

 Der Rückweg führt uns wieder ca. 2,5 km bergab und im Jammertal am östlichen Ufer des Dörsbaches zurück zum Kloster Arnstein. Die Wege können bei Nässe etwas rutschig sein, daher sollte man auf festes Schuhwerk achten. Insgesamt sind es ca. 15 km, die in 3,5 bis 4 Stunden gegangen werden können.

 Danach haben wir noch Gelegenheit zur Einkehr im Weingut Haxel in Obernhof (an der Straße vom Kloster Arnstein). Herr Haxel ist noch einer von drei Winzern in Obernhof, die Lahnwein produzieren. Für meinen Geschmack war der erstaunlich gut. Hier kann man auch noch Kleinigkeiten zum Essen bekommen, falls Bedarf ist. Wer nicht mit in die Weinstube will, kann gegen 16:30 nach Wörsdorf zurück fahren.

 Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

 Mit freundlichen Grüßen

 Dieter Conradi Weimarer Str. 10, 65510 Idstein

Tel 06126 55301 dieterconradi@gmx.de  

 

  

Hinweise:

Treffpunkt ist die Gemeindehalle Wörsdorf, wenn nichts anderes angegeben ist.

Die KM-Angaben für Wanderstrecken sind ungefähr, ebenso die Rückkehrangaben, auch wegen witterungsbedingter Änderungen.
Die Wanderungen werden einige Tage vorher in der Idsteiner Zeitung angekündigt. Wir freuen uns über Gäste, 
Anmeldung beim Wanderführer (WF) empfiehlt sich. Bei Regen fahren wir mit PKW zur Einkehr (Rundruf).
 
                    

Ihr Ansprechpartner

Abteilungsleiterin:

Brigitte Frost

Tel.: 06126 54362

Mail an:

wandern(at)tsgwoersdorf1887.de

Liebe Mitwanderer,

hier sind noch einmal

elektronisch für 2019

aktuelle Wanderplan 2019

Wanderbericht 2018

Wanderbuch 2018