Boule / Petanque

 

Hier dreht sich alles um Boule

Sie finden Tipps zum Training, zu Regeln und Satzung des Deutschen Petanque Verbandes sowie die Satzung und Ligaordnung des Hessischen Petanque Verbandes,  Literaturhinweise uvm. Besuchen Sie uns auf dem Sportgelände der TSG Wörsdorf (oberer Sportplatz), wenn Sie Boule als Freizeitsport, als Ligaspieler in der Hessenliga auf Verbands- oder Vereinsturnieren betreiben wollen. Zudem steht unserem Verein mit Claus-Dieter Bach ein erfahrener Trainer mit  C-Lizenz zur Seite.




Guter Beginn, aber es fehlt noch an Konstanz

Spielbericht

Die 2.Mannschaft der TSG Wörsdorf kann eigentlich ganz zufrieden sein: nach den beiden letzten Zittersaisons, in denen bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt gebangt wurde, gab es in der neuen Saison einen guten Auftakt. Gegen Fulda gab es mit 2:3 eine äußerst knappe Niederlage. Gegen die erste Mannschaft von Schierstein siegten die Spieler mit 3:2. In der Tabelle liegt Wörsdorf jetzt auf dem 5. Platz, in der Bilanz der Spielergebnisse, der gewonnen Partien und der darin erzielten Punkte hielten sich immer die positiven und negativen Punkte die Waage.

Es fällt allerdings auf, dass im Spiel erhebliche Schwankungen festzustellen sind. So stand der drastischen Niederlage im Triplette 2 mit 13:0 ein Kantersieg im Doublette mit 13:0 gegenüber, an der Konstanz wird noch zu arbeiten sein.

Tragende Säulen des Erfolges aber waren Vater und Sohn Hamrodi, die alle Spiele, an denen sie teilgenommen hatten, gewonnen haben.

Das Bild zeigt die Spieler der 2.Mannschaft, in der der jüngste Spieler mit 11 Jahren und der älteste mit 82 Jahren zum Erfolg mit beigetragen haben.

Das fängt ja gut an…

Spielbericht

Man merkt es im Training: die Vorfreude auf den Auftakt der Liga am 8. Mai steigt. Um nicht völlig entwöhnt in den Ligawettkampf einzusteigen nahm ein Gruppe von 8 Spielerinnen und Spieler der 1. und der 2. Mannschaft am Online-Cup-Hessen (OCH-CUP) teil u nd die 2. Mannschaft vereinbarte ein .Freundschaftsspiel mit der Mannschaft der TG Oberjsobach.

Im OCH-Cup war Gegner die „Bischemer Bouligäns“ ein neu gegründeter Verein, über dessen Spielstärke große Unsicherheit bestand.Beim Spielin Maintal auf deren Spielflche stellt sich aber hraus, dass sich in diesem Verein viele leistungsstarke Spieler, die Erfahrung bei anderen Vereinen in der 2. Und 3. Liga gesammelt hatten, unsere Gegner waren.

Die Mannschaft aus Wörsdorf bestand aus einem Mix der ersten und der zweiter Mannschaft, für Wörsdorf traten an Pat Latsch, Birgit Zarda, Claus Bach, Andreas Allmang, Peter Latsch, Uwe Weiershäuser, Ernst Tscherner und Jörk Osmers. Von 6 tete-Begegnungen wurden 4 gewonnen, zweimal bei drei Doubletten hieß der Sieger Wörsdorf und in den beiden Triplette-Partien teilt sich die Bouligäns und die Wörsdorfer die Punkte. Insgesamt gewann Wörsdorf mit 17:12 die Partie und zieht damit in das Achtelfinale der 16 besten Clubs ein.

Das nachstehende Foto zeigt die stolzen Sieger.

 

Auch das Spiel gegen den Nachbarclub TG Oberjosbach aus Niedernhausen konnte die 2. Mannschaft gewinnen. Es traten für Wörsdorf Jutta Gruszlak, Lars Hamrodi, Bela Hamrodi, Ernst Tscherner, Toni Höffner, Roland Kaus, Wolfgang Vorbeck und Jörk Osmers an. Von fünf Spielen konnten vier gewonnen und so der deutliche Sieg von 4:1 gesichert werden.

Fazit: Beide Mannschaften gehen gut vorbereitet in die neue Saison und freuen sich auf den ersten Ligaspieltag.

 
                    

Ansprechpartner

Abteilungsleiter Boule

Jörk Osmers

E-Mail:

boule@tsgwoersdorf1887.de