Willkommen auf der Homepage der TSG Wörsdorf 1887 e.V.

Hier finden Sie viele Informationen zum Verein! Viel Spaß beim Durchklicken!


Der Weg aus dem Lockdown nach den Bund und Länder Sitzungen vom 03. März 2021

Der Trainingsbetrieb der TSG Wörsdorf wird ab dem 08.03.2021 auf den Außensportanlagen gemäß der Öffnungsschritte und Regularien wieder freigegeben

Liebe Mitglieder der TSG Wörsdorf,

Die Bund-/Länder-Sitzung vom 03.03.2021 hat eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 28. März 2021 beschlossen. Zugleich wurde ein Pfad für Lockerungen vereinbart. Diese Lockerungen sehen folgende Öffnungsschritte vor:

1. Öffnungsschritt seit 01.03.

Erste Öffnungsschritte im Bereich der Schulen und Friseure sowie einzelne weitere Öffnungen in den Ländern sind vollzogen.

2. Öffnungsschritt ab 08.03.

- Buchhandlungen, Blumengeschäfte und Gartenmärkte dürfen in allen Bundesländern öffnen - es gelten Auflagen

- Körpernahe Dienstleistungsbetriebe sowie Fahr- und Flugschulen können mit entsprechenden Hygienekonzepten ebenso öffnen. Kann keine Maske getragen werden, sind ein tagesaktueller Schnell- oder Selbsttest des Kunden und ein Testkonzept für das Personal erforderlich

- Zugleich werden alle geöffneten Einzelhandelsbereiche die Einhaltung der Kapazitätsgrenzen und Hygienebestimmungen durch strikte Maßnahmen zur Zugangskontrolle und konsequente Umsetzung der Hygienekonzepte sicherstellen.

3. Öffnungsschritt ab 08.03. nach Inzidenz

Bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50 in einer Region oder einem Bundesland:

- Öffnung des Einzelhandels mit einer Kundenbegrenzung

- Öffnung von Museen, Galerien, zoologischen und botanischen Gärten sowie Gedenkstätten;

- kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen (maximal 10 Personen) im Außenbereich, auch auf Außensportanlagen

Steigt die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 50 oder sinkt sie stabil unter 100:

- Öffnung des Einzelhandels für sogenannte Terminshopping-Angebote ("Click and meet")

- Öffnung von Museen, Galerien, zoologischen und botanischen Gärten sowie Gedenkstätten für Besucher mit vorheriger Terminbuchung mit Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung;

- Individualsport mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten und Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich, auch auf Außensportanlagen

Steigt die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft (Notbremse).

4. Öffnungsschritt 14 Tage später (frühestens 22.03.)

Wenn sich die Sieben-Tage-Inzidenz nach dem dritten Öffnungsschritt 14 Tage nicht verschlechtert hat und stabil bei unter 50 bleibt: 

- Öffnung der Außengastronomie

- Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern sowie Kinos

- kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich

Steigt die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 50 Neuinfektionen oder sinkt unter 100:

- Öffnung der Außengastronomie für Besucher mit vorheriger Terminbuchung mit Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung

- Sitzen an einem Tisch Personen aus mehreren Hausständen, ist ein tagesaktueller Schnell- oder Selbsttest der Tischgäste erforderlich

- Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern sowie Kinos für Besucherinnen und Besuchern mit einem tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest

- kontaktfreier Sport im Innenbereich sowie Kontaktsport im Außenbereich unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmer über einen tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest verfügen

Steigt die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft (Notbremse).

5. Öffnungsschritt 14 Tage später (frühestens 05.04.)

Wenn sich die Sieben-Tage-Inzidenz nach dem vierten Öffnungsschritt 14 Tage lang nicht verschlechtert hat und stabil bei unter 50 bleibt:

- Freizeitveranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern im Außenbereich

- Kontaktsport in Innenräumen

Steigt die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 50 oder sinkt sie unter 100, kann das jeweilige Land 14 Tage nach dem vierten Öffnungsschritt weitere Öffnungen vorsehen:

- Einzelhandel mit einer Begrenzung von einem Kunden

- kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich (ohne Testerfordernis)

Steigt die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft (Notbremse).

Grundsätzlich gilt, dass die Regeln, die bis zum 07. März 2021 gegolten haben, ab dem zweiten darauffolgenden Werktag wieder in Kraft treten, sobald die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen in einem Bundesland oder einer Region auf über 100 steigt.

7-Tage Inzidenz des Rheingau-Taunus-Kreis (Die Tabelle der 7-Tage-Inzidenz des Rheingau-Taunus-Kreises wird täglich mit dem Stand vom Vortag, 24:00 Uhr, aktualisiert.):

https://www.rheingau-taunus.de/fileadmin/forms/corona-virus/coronavirus_inzidenz_2021_03_03.pdf

https://www.rheingau-taunus.de/corona.html

 

 

Der Vorstand der TSG Wörsdorf

Fußball: Saison 2020/2021 ist abgebrochen!!!

... lade Modul ...
TSG Wörsdorf auf FuPa

TSG Vereinsinfo

Hier zum Downloaden

Unser Infoheft wird alle

2 Monate neu aufgelegt

und liegt bei unseren

Werbepartnern aus.